Archiv für Februar 2010

Flugangst

Dienstag, 02. Februar 2010

Viermal ist er wieder ausgestiegen: Paolo Guerrero, früherer Bayern-Kicker, jetzt in den Diensten des HSV, leidet unter Flugangst und deshalb ist es ihm nicht möglich, aus seiner Heimat Peru nach Hamburg zurückzukehren. Für die Verhandlungen zur Verlängerung seines Vertrages, die demnächst anstehen, ist das sicherlich nicht hilfreich.

Es ist ja nun allgemein bekannt, dass Fliegen eine sichere Art zu reisen ist, viel sicherer beispielsweise als das Autofahren. An seiner Heimreise ist das gefährlichste die Taxifahrt zum Flughafen. Vermutlich weiß das auch Paolo Guerrero. Wovor hat er also Angst, wenn er im Flugzeug sitzt?

Es ist nicht die Angst abzustürzen. Es ist die Angst vor der Angst. Es ist die Angst davor, dass dieses Gefühl übermächtig wird und nicht mehr zu kontrollieren ist.

Aber was wäre, wenn das passiert?